Suchen Sie ein besonderes Geschenk? Unsere Geschichtsbücher und Chroniken aus unserer Gemeinde und den Mitgliedsgemeinden Irsee und Rieden erhalten Sie in der Verwaltungsgemeinschaft.

Klosterspuren - die dörfliche Wirklichkeit 1750 - 1820

Die Gemeinden Pforzen, Rieden und Irsee standen seit Jahrhunderten unter der Herrschaft des Klosters Irsee. Die gemeinsame Geschichte verbindet und ist Grundlage für ein gemeinsames Heimatbewusstsein. Es ist ein Ziel des Projektes "Klosterspuren" dieses Heimatbewusstsein zu stärken und zu vertiefen.

Als Grundlage hierzu wurde von Dr. Fischer, dem ehemaligen Stadtarchivar von Kaufbeuren, seit 2017 ein Buch mit dem Titel "Klosterspuren - die dörfliche Wirklichkeit 1750 -1820" erarbeitet.

Das Buch ist zum Preis von 19,90 € bei den Gemeinden Irsee, Pforzen, Rieden oder im Buchhandel erhältlich.

175 Jahre Ludwig-Süd-Nord-Bahn von Augsburg nach Kaufbeuren

Das Buch die "Nebenbahnen zwischen Ammersee, Lech und Wertach" vermittelt seit dem Jahr 2011 dem Leser die Geschichte und Entwicklung der Eisenbahn in der Region zwischen Oberbayern und Bayerisch Schwaben, mit allen Strecken, Bahnhöfen, Haltepunkten, Anschlüssen und Anlagen.

Nur die Strecke von Augsburg über Buchloe nach Kaufbeuren - ein wichtiger Abschnitt der Ludwig-Süd-Nord-Bahn - ließ Peter Rasch 2011 unerforscht. Dies sollte sich nun im Jubiläumsjahr 2022 anlässlich des 175. Geburtstages des Streckenabschnitts ändern.

Das Buch kann direkt beim Autor Peter Rasch, Sudetenstraße 46, 86899 Landsberg am Lech bezogen werden.   E-Mail: p.rasch@t-online.de - Tel. 0173 / 303 12 75

360° Panorama
-1 °C
Wolken
Bahnhofstraße 7
87666 Pforzen
+49 (0)8346 9209-0